Organisation für Menschen mit einer Schwerhörigkeit in der Nordwestschweiz

Höranlage nutzen mit T-Spule im Hörgerät: Wie funktioniert das?

Schematische Darstellung

(auf das Bild klicken zur Vergrösserung)

"Die T-Spule im Hörgerät macht Ihr Leben besser!"

Die T-Spule (Telefonspule, Induktionsspule) in den Hörgeräten ist nützlich bei Vorträgen und Führungen, bei Gruppensitzungen, bei Schaltern mit Hintergrundlärm, für direkten TV-Tonempfang, Telefonie ...

 

Etwa 60 % aller Hörgeräte sind mit T-Spulen ausgestattet. Leider haben zu wenige Menschen mit einer Schwerhörigkeit von dieser effizienten Technik Kenntnis. Das Vorteilhafte daran: Hörgeräte mit T-Spulen sind nicht teurer als entsprechende Modelle ohne T-Spulen!

 

Lesen Sie ausführlich, was T-Spulen alles können!

 

Es ist empfehlenswert, ausschliesslich Hörgeräte zu kaufen, die über T-Spulen verfügen. Diese Spulen müssen vom Akustiker/ von der Akustikerin aktiviert werden. Mit dem Umschalten auf das T-Programm (Telefon-, Induktionsprogramm) an Ihren Hörgeräten können Sie bei Bedarf vorhandene Schwerhörigen-Höranlagen nutzen.

 

Vereinbaren Sie einen Termin im Vereinszentrum: Wir informieren Sie rund um die T-Spule